Vorhang auf! Tobias Litterst im Scheinwerferlicht

Über mich  Von Wundern und Wahnsinn

Er sitzt am Klavier und singt energisch von Freiheit, bizarren Disconächten und Lebensentwürfen. Tobias Litterst begibt sich auf einen akustischen Streifzug durch Wunder und Wahnsinn des Alltäglichen. Mit Liedern, Gedichten, Improvisation und Prosatexten versucht er ein Denkmal seiner Erlebniswelt zu entwerfen. Ein Denkmal, das nicht durch schönen Schein beeindrucken, sondern mit gezielt gesetzten Lücken und Brüchen zum Nachdenken anregen soll.